Longines World Equestrian Academy

Longines World Equestrian AcademyIm Jahr 2016 rief Ludger Beerbaum, 4facher Olympiasieger die Longines Equestrian World Academy ins Leben. Wir freuen uns im Jahr 2016 als auch im Jahr 2017 an seiner Seite zu sein und an seinen Lehrprogrammen für talentierte Reiter, Pferdepfleger und Pferdebesitzer teilzunehmen. Dabei geht es nicht nur um die Springreiterei, sondern darum, Grundlagen durch gute Dressurarbeit zu festigen, den Sitz zu analysieren und durch Sitzschulungen und physiotherapeutische Maßnahmen zu verbessern. Das Augenmerk ist auf das Wohlbefinden der Pferde gerichtet, gesundes Reiten ist die Basis.

Doch auch die Turniervorbereitungen zum Beispiel für die Beijing Masters, das vom Beijing Dashing Equestrian Cultural CO Ltd. im Olympiastadion von Peking, liebevoll „Birds Nest“ genannt, veranstaltet wird, stehen bei diesen Lehrgängen im Fokus.

Ziel ist es nicht nur Stärken zu erkennen und zu fördern, sondern auch die Schwächen in Stärken zu verwandeln!

Was ist LWEA?

Longines ist ein Name, der für Präzision und Genauigkeit, Qualität und Feinheit steht. Der schweizer Uhrenhersteller und offizieller Zeitnehmer unzähliger internationaler Turniere schreibt sich dies auch in der LWEA auf die Flaggen: Präzises und punktgenaues Reiten (an den Sprung), Qualität bei Pferd und Reiter, fein in der Hand und fein am Bein. Und selbstverständlich international, denn die LWEA will Talente fördern und das macht natürlich einer der Besten: Es ist Ludger Beerbaum, einer der erfolgreichsten Springreiter und seit den späten 80igern aus dem Weltsport nicht mehr wegzudenken, der LWEA nicht nur ins Leben gerufen hat, sondern auch mit Rat und Tat Nachwuchstalente fordert und fördert.

Zwei Lehrgänge pro Jahr sind geplant, einer davon in China, einer in Deutschland. LWEA nutzt alle technischen Möglichkeiten um analysieren und letztlich zu verbessern. Neben aktiver Reiterei werden Videoaufnahmen der Reiter hergestellt, kommentiert und mit guten Tipps für weiteres Training versehen. Es finden neben Dressur- und Springstunden auch Sitzschulungen statt um die Basis nicht nur zu repetieren sondern zu festigen. Die LWEA orientiert sich an der Skala der Ausbildung und arbeitet pferde- und reiterfreundlich.

Es ist genau dieser Zusammenhalt, den MvB Sporthorses schätzt. Denn wir wissen: Nur als Team schafft man es auf’s Siegerpodest!

Wir freuen uns, auch 2017 ein Teil dieses Erfolgsteams zu sein und auch unser Wissen an alle Reiter weiterzugeben!